Partnernetzwerk Medien

Weltaktionsprogramm Bildung für nachhaltige Entwicklung

Rund zehn Stunden täglich nutzen wir durchschnittlich elektronische Medien. Medien prägen unseren Lebensalltag und absorbieren unsere Aufmerksamkeit. Daher muss sich auch eine Bildung für nachhaltige Entwicklung dieser medialen Herausforderung annehmen und die Möglichkeiten moderner Medienkommunikation nutzen – etwa für die Erfahrung von Selbstwirksamkeit, für das Teilen, Mitteilen und die Teilhabe (Partizipation), für die Präsentation und den Austausch von Ideen, Projekten, von wissenschaftlichem und Erfahrungswissen sowie für neue Erzählweisen einer nachhaltigen Zukunftsgestaltung. Durch Medienkompetenz können Gestaltungsmöglichkeiten für nachhaltige Entwicklung eröffnet werden.

Wir sind ein Netzwerk aus Bildungsträgern, Medienschaffenden und Wissenschaftler*innen. Wir setzen uns intensiv damit außeinander, wie Medien mit dem Ziel nachhaltiger Transformationsprozesse gestalten werden können. Mit unserer Medienkompetenz unterstützen wir Akteure der nachhaltigen Entwicklung bei Bildung und ihrer Medienkommunikation.

Wir beraten, gestalten Workshops und veröffentlichen hier auf der Online-Plattform openbook.nachhaltigkeitskommunikation.de. Die Mitgliederliste und vertiefende Informationen zum Weltaktionsprogramm Bildung für nachhaltige Entwicklung finden Sie hier.

Sprecher:

Dr. Joachim Borner (KMGNE gGmbH)
Friedrich Hagedorn (ehem. Grimme Institut)

Redaktion Open Book:

Dr. Thomas Klein (KMGNE gGmbH)

Workshops

Recklinghausen, 29.03.2017: Interaktive Medien in der BNE

Bonn, 29.-30.9.2014: UN Dekade BNE | Workshop: Nachhaltigkeit, Storytelling, Robustes Wissen

Berlin, 16.-17.11.2014: Nachhaltigkeit. Klimawandel. Transformation. Mediale Kommunikationskonzepte und Kommunikationspraxis

Frankfurt am Main, 25.-26.11.2013: Nachhaltigkeit – Kommunikation – Medien