Bauhaus, Utopie und Bildung

Vom Bauhaus hörte ich zum ersten Mal, als ich Anfang der 1990er Jahre in Mainz Theaterwissenschaft studierte. Da ging es um Werner Gropius, Oskar Schlemmer und Lothar Schreyer, die in der historischen Avantgarde wichtige neue Impulse für Bühnenkonzepte gegeben haben. Die Bühne wurde so wichtig, dass der Schauspieler nur noch ein Element unter vielen wie Ton, Licht, Farbe, Raum und…

weiter lesen
Share

Artefakt und Utopie

„Planet B“ nennt sich eine internationale Gruppenausstellung im NRW-Forum in Düsseldorf, die noch bis zum 21. August zu besichtigen und eigentlich mehr eine Werkstatt, ein Projekt ist als eine klassische Ausstellung. Mehr als 25 Künstler, Designer, Wissenschaftler und Architekten präsentieren ihre Ideen und Reflexionen einer anderen und besseren Welt.

weiter lesen
Share